Nach oben
Für Dein Leben ohne Essstörung.

TCE-Blog

Lies Dich mal bei uns rein

Spannend, informativ und immer wieder neu – im TCE-Blog kannst Du viel erfahren: über die Mädchen und Jungs, die jungen Frauen und Männer, die aktuell bei uns leben; über die TherapeutInnen und Angebote des Therapie-Centrums für Essstörungen. Und über vieles, was uns bewegt – und das auch für Dich wichtig sein könnte.
 
Lern uns und unser Leben kennen.

Rezept

In der TCE-Weihnachtsbäckerei

Vanillekipferl

Zu Beginn die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Im Anschluss das Vanillemark mit allen weiteren Zutaten für den Teig - zunächst mit dem Rührgerät bzw. Knethaken, danach mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig zu einer großen Kugel formen und in …

Erfahrungsbericht

„Manchmal muss es schwer sein…“ – Rückblick auf die Zeit im TCE

Hallo! :-)
Ich bin eine ehemalige Patientin des TCE und war dort ein halbes Jahr aufgrund einer Bulimieerkrankung.
Ich wusste, dass ich krank war, und ich wollte Hilfe. Doch ich wollte viele Anstrengungen, welche sich durch Outen und Co ergeben, nicht haben. Im Nachhinein denk ich mir natürlich, dass meine Gesundheit …

Rezept

Schupfnudeln mit Kürbisgemüse und Schmanddip (für 4 Personen)

Tipp zur Vorbereitung:
Kürbis ist im rohen Zustand ein Gemüse, das sich nur unter großer Kraftanstrengung zerteilen lässt. Einfacher wird die Zubereitung, wenn der Kürbis nach dem Waschen bei 100°C Ober- und Unterhitze/80°C Umluft als Ganzes zunächst mind. 30 Minuten vorgegart wird. Mit einem spitzen Messer …

Kreatives

Nur einen Herzschlag entfernt

Der Weg aus der Essstörung zurück in ein freies, unbeschwertes Leben ist lang. Unsere Autorin beschreibt mit dem folgenden Gedicht die Hürden und Herausforderungen, die auf diesem Weg warten, aber auch die Lichtblicke und den Lohn der Mühe. Ein offenes und ehrliches Gedicht, das Mut macht.

Ich hätte können …

Aktuelles

Auch nach der Therapie für Euch da

Auch in den kommenden Monaten werden regelmäßige Ressourcennachmittage für Ehemalige stattfinden. Die Veranstaltungen stehen allen ehemaligen PatientInnen offen, die am TCE die Intensivphase regulär abgeschlossen haben.

Um Euch die Teilnahme zu erleichtern, haben wir jedoch die Zeiten etwas verändert. Die …

Aktuelles

Tag der offenen Tür am 22. November 2017

Kommt vorbei und lernt unseren Alltag kennen - am Mittwoch, 22. November 2017, zwischen 14 Uhr und 17 Uhr öffnet das TCE seine Türen. Alle Interessierten – egal ob Nachbarn, Freunde, Bekannte, Familienmitglieder, Partner, Fachkollegen oder einfach nur Wissbegierige – sind herzlich eingeladen, unsere …

Neue Mitglieder im TCE

Viele neue Gesichter im TCE - wir begrüßen herzlich unsere neuen Teammitglieder!

Unser Team hat Verstärkung bekommen und wir freuen uns, dass wir eine ganze Reihe von neuen Mitarbeiterinnen für das TCE gewonnen haben. An dieser Stelle möchten wir Euch unsere neuen Kollegen gerne vorstellen (von links nach rechts):

Elisabeth Baader war viele Jahre in der Kinderklinik im Klinikum Dritten Orden …

Erfahrungsbericht

Ein Sommer im TCE – als Praktikantin. Meine erste Praktikumswoche.

Schon der Weg zum TCE ist schön, durchs liebliche Neuhausen und dann in die mit Kastanien gesäumte Lachnerstraße. Nach meiner Ankunft wurden mir gleich die Räumlichkeiten gezeigt – große, helle Therapieräume, Plakate und Bilder von den Patientinnen an den Fluren und helle Büros der Therapeut/-innen.

Um 9 Uhr …

Aktuelles

Orientierungstage im Oktober

Trägst du dich mit dem Gedanken, dir therapeutische Hilfe für deine Essstörung zu suchen, kannst dich aber noch nicht so recht dazu durchringen, dich wirklich für ein Angebot zu entscheiden?
Wünschst du dir mehr Klarheit in der Frage „Therapie – ja oder nein?“
Möchtest du gerne wissen, worauf du dich …

Aktuelles

"Stabi-Spielwiese"

Kreativer Ausdruck und gemeinsames Gestalten spielen am TCE eine wichtige Rolle. Die Kunstworkshops sind dabei ein besonderes Angebot, weil sie außerhalb des wöchentlichen Therapieprogramms in regelmäßigen Abständen am Wochenende stattfinden. Hier möchte ich von einem Workshop mit folgendem Thema berichten: …

Aktuelles

Singen als Ressource - Eindrücke vom TCE-Sommerfest

Am 21. Juli 2017 feierten wir unser jährliches Sommerfest. Eingeladen waren wie immer nicht nur die Patientinnen. Patienten und Teammitglieder, sondern auch die Ehemaligen mit ihren Familien. Wie in jedem Jahr bereiteten die Gruppenmitglieder für den Nachmittag ein Programm vor, das diesmal neben spielerischen …

Kreatives

Der Kampf

Den Kampf, den die Autorin mit ihrer Essstörung austrägt, beschreibt das folgende Gedicht. Eindrucksvoll macht es deutlich, was ein Leben mit dieser Krankheit bedeutet, wie unerbittlich die Diktatur der Essstörung ist und was es heißt, dem unstillbaren Drang zu unterliegen, dünn zu sein und sich das Essen zu …

Erfahrungsbericht

Wir gestalten ein Naturmandala

Nicht immer findet Therapie in einem Stuhlkreis zwischen vier Wänden statt. Manchmal tut es der Gruppengemeinschaft auch gut, einfach hinauszugehen und gemeinsam etwas Schönes zu gestalten – wie zum Beispiel ein Mandala aus Naturmaterialien.


An einem sonnigen Morgen marschierte die Gruppe nach dem Frühstück zum …

Erfahrungsbericht

Esther Gerhards Abschied vom TCE

Ende 2005 kreuzten sich meine Wege mit denen des TCE. Damals begann ich neben meinem Psychologiestudium dort als Praktikantin. Seitdem sind viele Jahre ins Land gezogen, die mein Leben sehr verändert haben. Ich habe zwei Kinder bekommen und meine Ausbildung zur Psychotherapeutin abgeschlossen. Mit wunderbaren …

Rezept

Pasta mit Limonenpesto, Zucchini und Garnelen

Für das Pesto zunächst die Mandeln einige Minuten ohne Öl in einer beschichteten Pfanne rösten, währenddessen Basilikum, Petersilie, Chili und Limette (heiß!) waschen und alles mit einem sauberen Geschirrtuch oder mit Papiertüchern aus der Küchenrolle trocknen. Im Anschluss Blättchen von den Kräuterstielen …

Kulturtipps

Buch-Tipp

Taiye Selasi - Diese Dinge geschehen nicht einfach so
Kweku Sai stirbt. Er stirbt an einem Herzinfarkt, dreizehn Kapitel lang. Aber er merkt es nicht. Er merkt es nicht, weil die Schönheit des Augenblicks und die Erinnerungen seines Lebens ihn in der Stunde seines Todes so gefangen nehmen. Erinnerungen an Fola, seine …

Erfahrungsbericht

Mein positives Körperbild

Vor ein paar Wochen hat Isabell hier im Blog ihren Tag in der Krankheit vorgestellt. Der Text entstand noch relativ am Anfang der Therapie, als zwar schon erste Fortschritte erkennbar waren, der Auszug aus dem TCE aber noch in weiter Ferne lag. Mittlerweile hat Isabell ihre Therapie am TCE beendet. Wenige Wochen vor …

Aktuelles

FOCUS-TOP-Medizinerin

Patienten und niedergelassene Kollegen sprechen auch in diesem Jahr gegenüber dem Nachrichtenmagazin FOCUS eine wichtige Empfehlung für Dr. Karin Lachenmeir aus. Im Juni 2017 gibt die Zeitschrift wieder ihre renommierte Bestenliste heraus. Schon jetzt steht fest: Zum vierten Mal in Folge ist die psychologische …

Erfahrungsbericht

Fünf Jahre nach dem TCE

Jeweils zwölf Monate sowie fünf Jahre nach ihrer Entlassung aus dem TCE laden wir unsere ehemaligen Patientinnen und Patienten ein, sich an unseren Nachuntersuchungen zu beteiligen. Als Rückmeldung auf diese Einladung schickte uns eine ehemalige Patientin im September 2016 folgenden Brief, den wir hier mit ihrer …

Erfahrungsbericht

Projekttage im Dezember 2016: Körperwahrnehmung mit ästhetischen Medien

Wir, Verena Nadler, 28 und Inka Schmierer, 27, sind Studentinnen der Sozialpädagogik an der Hochschule München im 3. bzw. 4. Semester und hatten im Dezember 2016 die wunderbare Gelegenheit, ein Praxisprojekt im TCE selbst zu gestalten. Der Inhalt: bewusste Körperwahrnehmung mit Hilfe ästhetischer Medien.

In den …

Rezept

Obstsalat zum Winter-Abschied für 6 Personen als Nachtisch oder Zwischenmahlzeit?

Zunächst Apfel, Kaki, Orangen, Trauben und Granatapfel waschen. Eine große Schüssel bereitstellen und nach und nach mit dem Obst füllen:
Apfel und Kaki klein schneiden, Trauben nach Belieben halbieren, aus den Orangen die Filets auslösen. Dazu jeweils oben und unten waagrecht einen Teil der Orange abschneiden und …

Erfahrungsbericht

Ein Tag in der Krankheit - gestern und heute

Zu Beginn der Therapie am TCE schreiben alle Patientinnen einen „Tag in der Krankheit". Sie beschreiben, was sie an einem typischen Tag mit ihrer Essstörung denken, fühlen und tun, um sich noch einmal zu vergegenwärtigen, wie stark die Krankheit ihr Leben beeinträchtigt – und um das Schweigen zu brechen, das …

Aktuelles

Liebe dich und deinen Körper!?

In der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ist diese Woche ein Artikel zum Thema Bodypositivity erschienen. Es ist ein Bericht über eine Bloggerin, die einen positiven und wertschätzenden Umgang mit dem eigenen Körper propagiert. Auch ich wurde von der Journalistin zu diesem Thema befragt. Ihr findet den …

Aktuelles

Fragen, Fälle, Fachgespräche – der Essstörungsdialog am TCE

Ein Weiterbildungsangebot für niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten

Immer wieder wenden sich niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten, deren Patienten an einer Essstörung leiden, ratsuchend ans TCE. Sie sind auf der Suche nach Behandlungsmöglichkeiten oder wünschen sich Rat und Unterstützung in einer …

Erfahrungsbericht

Fotoprojekt im Dezember 2016

Fotos sind in unserem Fall eigentlich etwas Schwieriges. Wie sehe ich aus? Bin ich auf den Bildern zu dick? Sehen die Bilder der anderen besser aus?
Vor all diesen zweifelnden Gedanken hatten gerade wir großen Respekt!

Am 29. November 2016 besuchten wir, die Jukis (12- bis 15-jährige Patienten am TCE), im Rahmen …

Erfahrungsbericht

Auf in die Höhe

Bericht Nr. 4 zu Therapieausflügen – von Simone Schiele

Höhenangst. Drum nicht in den Urlaub fliegen und nicht Skifahren gehen können. Darauf könnte man verzichten, wenn man nicht den Traum hätte, nach der Therapie im TCE mit dem Partner irgendwann nach Australien zu reisen. Somit entstand mit einer ehemaligen …

Erfahrungsbericht

Auf vier Pfoten durchs TCE

"Hallo, ich bin Holly. Mein Frauchen ist die Sekretärin im TCE. Ab und zu darf ich sie an ihren Arbeitsplatz begleiten. Da freu ich mich immer sehr, denn die PatientInnen sind alle ganz lieb zu mir und ich bekomme jede Menge Streicheleinheiten. Manchmal darf ich sogar kurz in die Therapiegruppe mitgehen – ich habe …

Rezept

Bratapfel mit Vanillesauce für 4 Personen

Zunächst für die Garnitur 4 ganze Walnusskerne beiseite legen, die restlichen Walnusskerne hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Marzipan mit Puderzucker, Zimt, 2 EL Apfelsaft, Rum-Aroma und den gerösteten Walnusskernen vermengen.

Die Äpfel waschen und trocken reiben, mit einem Kernhausausstecher das …

Erfahrungsbericht

Plädoyer für einen kreativen Umgang mit Körpern

Die Münchener Kammerspiele veranstalteten vom 14. bis zum 16. Juli „Body Talk – ein Festival über Körper und Märkte, Geschlecht und Sichtbarkeit im 21. Jahrhundert“. Im Eingangstext hieß es: „Wo sind sie denn bloß, die Frauen, die Schwarzen, die Queers, die Freaks?“.

Dieser Bericht ist als Plädoyer zu …

Aktuelles

Orthorexie - ist dies eine neue Form der Essstörung?

Seit rund 20 Jahren geistert der Begriff „Orthorexie“ durch die Medien. Immer wieder erhalten wir Anfragen für Zeitungsartikel oder TV-Reportagen, die sich mit diesem Phänomen befassen. Doch was genau ist das eigentlich, Orthorexie?

Der Begriff bezeichnet die obsessive Beschäftigung mit gesunder Ernährung. …

Rezept

Kartoffel-Kürbis-Gratin mit Walnusskruste (für 1 Auflaufform für 4 - 6 Personen)

Die Kartoffeln werden geschält und in dünne Scheiben gehobelt (funktioniert am besten mit einer Küchenmaschine). Den Kürbis von Kernen und weichen Fasern befreien und ebenfalls in dünne Scheiben hobeln. Sahne und Milch in einem hohen Messbecher vermengen und mit Salz, Brühpulver, Muskat und Paprika kräftig …

Erfahrungsbericht

Entspannt Vertrauen fassen

Montag, 9:45 Uhr, Beginn der Körpertherapie. Thema der Stunde: „Sexualität, Weiblichkeit, Bedürfnisse“

Na toll, - dachte ich mir, habe ich dafür nicht noch eine viel zu naive, kindliche Einstellung? Wahrscheinlich, aber mich darauf einzulassen und es zu versuchen, ist der erste Schritt, es zu schaffen.

Die …

Erfahrungsbericht

Wo ist hier das Brandenburger Tor?

Bericht Nr. 3 zu Therapieausflügen – von Simone Schiele

In manchen Fällen betrifft die Angst andere Ebenen; unabhängig von Essen, Gewicht und Figur. Eine Essstörung geht häufig einher mit sogenannten komorbiden (begleitenden) psychischen Erkrankungen. Dies sind neben häufigen Depressionen auch Angststörungen. …

Kreatives

Bäume - Kraftorte

Eine indianische Weisheit sagt: "Gehe aufrecht wie die Bäume, liebe dein Leben so stark wie die Berge, sei sanft wie der Frühlingswind, bewahre die Wärme der Sonne im Herzen, und der große Geist wird immer mit dir sein."
Von der aus der Natur zu schöpfenden Kraft ist auch der aktuelle Blog-Beitrag geprägt. Bäume …

Erfahrungsbericht

Mut beweisen

Bericht Nr. 2 zu Therapieausflügen – von Simone Schiele

Im Januar, das TCE steckte mitten im Umzug von Milbertshofen nach Neuhausen, die untere Etage mit den Büro- und Therapieräumen ware von den Umzugsleuten schon leer geräumt. Ein Teil des Teams war in der Lachnerstrasse beschäftigt; der andere Teil hielt in …


Erfahrungsbericht

Gewichtsgrenzen im Kopf einer Normalgewichtigen

Ich litt seit rund zehn Jahren an einer Essstörung, als ich zum zweiten Mal eine Therapie im TCE aufnahm. Die erste hatte ich zwei Jahre vorher auf eigenen Wunsch abgebrochen. Im Lauf der zehn Jahre wechselte mein Symptomverhalten von stark restriktivem Essverhalten und Bewegungsdrang zu unkontrollierten Essanfällen …

Erfahrungsbericht

Weniger is(s)t mehr

"Manchmal ist es einfach, als würde man versuchen, Rauch mit bloßen Händen einzufangen..." Manchmal stehe ich wie neben mir. Dann schaue ich mir selbst dabei zu, wie ich dasitze und mich mit jemandem unterhalte und ich denke mir: "Was machst du da gerade eigentlich? Wie bist du hierher gekommen?" Es ist nicht so, …

Rezept

Sommersalat mit Melone, Feta und Minze

Zunächst den Romanasalat und den Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Beide Salate in Streifen schneiden. Die Minze von den Stielen befreien, abbrausen und trocken schütteln, die kleinen Blätter beiseitelegen, die größeren Blätter hacken. Die Salate mit der gehackten Minze mischen und auf die 4 Teller …

Erfahrungsbericht

Komm, wir gehen ins Ruffini Kuchen essen!

Bericht Nr. 1 zu Therapieausflügen – von Simone Schiele

„Und?“, frage ich meine Patientin, nachdem wir das TCE hinter uns gelassen haben, „wie geht es ihnen nun mit unserem Vorhaben?“. „Ehrlich gesagt, habe ich eben tatsächlich noch gedacht, wir könnten doch einfach in ihrem Büro bleiben und dort unser …

Vortrag

Wenn Essen zur Qual wird

Einladung zum Vortrag "Wenn Essen zur Qual wird – Der Weg zurück ins Leben"
Veranstaltung im Rahmen des Gesundheitsforums „Gesundheit informativ" der Volkshochschule München-West im Therapie-Centrum für Essstörungen (TCE) am kommenden Dienstag, 14. Juni 2016, 18.30 Uhr.

Die Frage nach der richtigen Ernährung …

Erfahrungsbericht

Warum zunehmen? – Wegen der WELLE!

Hallo, mein Name ist Hubert[1] .
Ich möchte hier einen Beitrag dazu leisten, dass einige Untergewichtige da draußen sich evtl. trauen, ihren BMI zu erhöhen; im besten Fall natürlich bis zum Normalgewicht. Durch die folgenden Punkte möchte ich ihnen das schmackhaft machen.
Auch ich habe lange Zeit unter zu …

Kulturtipps

Veranstaltungsankündigung und Buch-Tipp

„Das Mädchen aus der 1. Reihe“ – musikalische Lesung am Donnerstag, 2. Juni 2016
Gerne möchten wir Euch heute folgende Veranstaltung ans Herz legen, die von unseren Kolleginnen und Kollegen vom Therapienetz Essstörung mitorganisiert wird. Es wird sicherlich ein Erlebnis…berührend, emotional, mitreißend. …

Aktuelles

Feierlich eingeweiht

Wir sind sehr stolz auf unser neues TCE – Nach Bauplanung und Umzug im Januar wurde am 26. April 2016 das TCE nun mit einer offiziellen Feier eingeweiht. Wir durften die Ministerialdirektorin des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, Frau Ruth Nowak, begrüßen, die in Vertretung für die …

Rezept

Bagels zum Frühlingspicknick für 4

Bagels in der Mitte halbieren und wer möchte kurz im Ofen aufbacken. In der Zwischenzeit Frischkäse mit Sahnemeerrettich vermengen. Zitrone heiß abwaschen und trocknen, mit einer feinen Reibe die Schale abreiben und in  den Frischkäse geben, ebenso wie den Saft einer halben Zitrone pressen dazugeben, …

Erfahrungsbericht

Mein gesundes Wochenende

Abschlussbilanz nach 24 Wochen Therapie

Meine Zeit im TCE neigt sich dem Ende zu, eine Zeit, die vorbeiging wie im Flug. Zum zweiten Mal in meinem Leben habe ich mich dazu entschlossen, eine Auszeit zu nehmen und mich der Essstörung entgegenzustellen. Ein zweites Mal kämpfen, ein zweites Mal mein Leben verändern …

Aktuelles

Die TCE-Orientierungswoche

Das TCE hat ein neues Angebot – eine Woche Therapieteilnahme zur Orientierung und zum Kennenlernen.

Es ist nicht leicht, sich für eine Therapie zu entscheiden, erst recht nicht, wenn sie tagesfüllend ist. Ein häufiger Gedanke von Betroffenen: „So krank bin ich doch nicht! Und in meinem Lebenslauf kann ich mir …

Rezept

Gnocchi in Tomaten-Salbei-Butter

Hier ein Rezepttipp zum selber Nachkochen für ein einfaches, aber leckeres Essen, wie es regelmäßig auf dem TCE- Speiseplan steht – ausgewogen, frisch und geschmackvoll.

Zunächst die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anrösten. Anschließend lässt sich die gleiche Pfanne verwenden, um zuerst …

Aktuelles

Der erste Eindruck zählt

Der erste Eindruck zählt: Wir stellen uns vor!

Schon beim ersten Eindruck entscheiden wir, ob uns unser Gegenüber sympathisch ist oder nicht. Das gilt vor allem für eine gute Beziehung zu einem Therapeuten. Um Dir diesen ersten Eindruck schon vorab zu ermöglichen, haben wir – die TherapeutInnen vom TCE – uns …

Erfahrungsbericht

Vor zwei Jahren – vor einem Jahr – heute

"Morgens 6.27 Uhr, mein Wecker klingelt. Ich bin müde. Die 4-5 Stunden Schlaf (manchmal auch nur 2 oder 3) pro Nacht reichen einfach nicht.
Schminken. Haare machen. Selbstabwerten. Oft hin und her laufen, wegen dem Müsli in meinem Bauch.
Die Schule zieht weiter mehr oder weniger an mir vorbei und auf Fragen, was mit …

Aktuelles

Unerreichbare Normen und bedingungslose Anpassung

Die Sendung Germany’s Next Topmodel breitet der Essstörung den roten Teppich aus

Obwohl die Einschaltquoten der Sendung Germany’s Next Topmodel  mittlerweile eine sinkende Tendenz aufweisen, ist die Beliebtheit der Casting-Show bei den jungen Mädchen ungebrochen. Das ist bedenklich, umso mehr als es laut einer …

Kulturtipps

Body – ein Film von Malgorzata Szumowska

"Es ist gut, sich auszudrücken." (Maja Ostaszewska als Anna)

Body ist ein außergewöhnlicher, zauberhafter und in jeder Hinsicht überraschender Film. Er beginnt mit einer völlig skurrilen Szene: ein vermeintlicher Selbstmörder hängt an einem Baum, die Polizei hat den Tatort bereits gesichert, der Tod wurde …

Aktuelles

ZDF-Beitrag hautnah

Magersucht in der Reihe hallo Deutschland – Am Samstag, 28. November 2015 um 18:35 Uhr und in der 2. Januarwoche 2016 hat das ZDF in seiner Sende-Reihe hallo deutschland einen Beitrag zu Magersucht ausgestrahlt. Darin wird das Schicksal von zwei Mädchen in der Magersucht und ihrem Weg daraus portraitiert. Eines der …

Erfahrungsbericht

Worte – Kunstworkshop mit Jess Walter am 30.08.2015

Worte auf DIN A3 Blätter gekritzelt, gezeichnet, gemalt, geschrieben, mal mehr, mal weniger lesbar, werden an die Wand geklebt, die sich im Laufe der Zeit in eine Graffitiwand – oder vielleicht auch eine Klagemauer? – verwandelt.

Bestimmte Worte provozieren Reaktionen – Gegensätze tauchen auf!

Lustig trifft auf …



Aktuelles

Unser Motto für Weihnachten 2015: No Diet Talk at Xmas!

Einer unserer Partner, das Beratungszentrum bei Essstörungen Dick & Dünn e.V. in Berlin, hat sich dieses Jahr für die Weihnachtszeit das Motto „No Diet Talk at Xmas“ gegeben. Bei einer Aktion am 14.12.2015 verteilten die Body-Image-Aktivistinnen 1000 Schoko-Weihnachtsmännern mit diesem Aufdruck in Berlin. Ein …

Aktuelles

Wir freuen uns auf den Umzug

„Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.“
Meister Eckhardt (1260 – 1327), deutscher Mystiker und Provinzial der Dominikaner.

Am Montag, den 18. Januar 2016, geht ein langer Abschnitt in der Geschichte des TCE zu Ende. 2004 ist unsere Tagklinik …

Aktuelles

Verkehrte Modewelt

„Als ich mich kürzlich durch eine Fotoserie der Pariser Fashion Week klickte, war ich zutiefst erschrocken über das Aussehen der Models. Allenthalben blickte ich in blasse Gesichter mit hohlen, eingefallenen Wangen, sah knochige Arme und Beine aus Blusen und Röcken ragen und fragte mich einmal mehr, wann unsere …

Erfahrungsbericht

Essen im Urlaub

Essen gehen, meine Mahlzeiten flexibel gestalten, spontan sein, das bekomme ich mittlerweile ganz gut hin, sodass ich mich auch wohl in meinem Körper fühle. Aber in einem ungewohnten Umfeld bzw. im Urlaub ist das dann doch noch mal etwas anderes. Viele meiner Reisen wurden bisher von der Essstörung beeinträchtigt. …

Kulturtipps

Fräulein Jacobs funktioniert nicht ...

„Ich mochte meine Bilder. Ich liebte sie. Ich war stolz auf meine Phantasie und badete in den bunten, knalligen Farben. Meine ganze Welt bestand ja ausschließlich aus kranken Gedanken, aus Zwängen und der Sehnsucht nach Selbstzerstörung. Zu malen zwang meinen Perfektionismus in die Knie, und die Bilder führten …

Rezept

Das TCE-Müsli

Wir wollen wieder eine Seite unseres Rezeptbuches mit Euch teilen. Ob am Morgen zum Frühstück oder als Zwischenmahlzeit, das TCE-Müsli ist leicht zubereitet, schmeckt und gibt Euch Energie für den Kopf und den Körper. Hier ist das Rezept: Den Quark mit dem Joghurt vermengen und mit der Milch glattrühren. Die …

Erfahrungsbericht

Mein zweiter Anlauf - Erfahrungsbericht einer Patientin aus dem Jugendkonzept

Ich heiße Marie und bin 16 Jahre alt. Ich war zweimal im Jugendkonzept des TCE in Therapie. Das eine Mal im Jahr 2012, das andere Mal 2013.
Vor dem ersten Aufenthalt war ich im Dritten Orden zum Kostaufbau, was ich im Nachhinein sehr empfehlen kann, denn man wird wieder an feste Nahrung herangeführt bzw. gewöhnt. …