Nach oben
Für Dein Leben ohne Essstörung.

TCE-Blog

26. November 2018 · Aktuelles

Ankündigung: Das TCE wird 30 Jahre alt!

Im kommenden Jahr feiert das TCE sein 30-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass planen wir diverse Aktivitäten und Veranstaltungen, darunter am Freitag, 5. Juli 2019, einen Tag der offenen Tür und anschließend ein Ehemaligenfest. Außerdem wollen wir eine eigene Jubiläumszeitung veröffentlichen und entwickeln derzeit ein Filmprojekt, um das TCE und unsere Arbeit unseren Gästen und Besuchern anschaulich nahezubringen.
Ihr alle seid ganz herzlich eingeladen, mit uns zu feiern!

Falls Ihr gerne über unsere Veranstaltungen informiert werden wollt, Ihr aber nicht in unserem Verteiler steht, meldet Euch doch bitte bei uns und teilt uns Eure Kontaktdaten mit. Dann schicken wir Euch zu gegebener Zeit noch eine ausführliche Einladung mit Programm zu.


Falls Ihr darüber hinaus Zeit und Lust habt, uns in Form von Beiträgen zu unserer Jubiläumszeitung zu unterstützen oder sogar an unserem Filmprojekt mitzuwirken, würden wir uns sehr freuen. Bitte lasst uns doch bis spätestens Montag, 17.12.2018 über unsere Email-Adresse tce@dritter-orden.de wissen, ob Ihr Euch eine Beteiligung vorstellen könnt und in welcher Form!
Redaktionsschluss für die Jubiläumszeitung ist Montag, 14. Januar 2019. Der Abschluss der Dreharbeiten ist für Donnerstag, 28. Februar 2019 geplant.

Die Artikel der Jubiläumszeitung werden wir, wenn Ihr einverstanden seid, auch in unserem Blog veröffentlichen. Es ist aber natürlich ebenso möglich, einen Beitrag exklusiv für die Zeitung zu verfassen.


Wir freuen uns darauf, Euch alle zahlreich im kommenden Jahr begrüßen zu dürfen, und hoffen auf eine rege Beteiligung an den beiden oben genannten Projekten.

 
Bildnachweis: Adobe Stock

Über die Autorin

Dr. Karin Lachenmeir ist Psychologische Psychotherapeutin und seit 2002 im TCE tätig, seit 2008 als Leiterin der Einrichtung. Sie ist approbierte Verhaltenstherapeutin und hat Weiterbildungen in Körpertherapie und Systemischer Beratung absolviert. Seit rund fünf Jahren ist sie zudem als Dozentin und Supervisorin für verschiedene Münchner Weiterbildungsinstitute tätig. Am TCE hat sie die Verantwortung für alle personellen, organisatorischen und fachlichen Fragen. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten lesend oder schreibend, auf ausgedehnten Spaziergängen, im Kino, im Theater oder auf Reisen.