Nach oben
Für Dein Leben ohne Essstörung.

TCE-Blog

14. Dezember 2016 · Rezept

Bratapfel mit Vanillesauce für 4 Personen

Zunächst für die Garnitur 4 ganze Walnusskerne beiseite legen, die restlichen Walnusskerne hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Marzipan mit Puderzucker, Zimt, 2 EL Apfelsaft, Rum-Aroma und den gerösteten Walnusskernen vermengen.

Die Äpfel waschen und trocken reiben, mit einem Kernhausausstecher das Kernhaus entfernen und die Schale rundherum spiralförmig einritzen. Im Anschluss die Marzipanmasse in die Äpfel füllen und in eine leicht gefettete Auflaufform geben.

Bei 200°C (Umluft 180°C) im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten lang garen.

Währenddessen werden noch die Preiselbeeren mit 1 EL Apfelsaft leicht erhitzt sowie die Vanillesauce nach Packungsanweisung zubereitet.

Zum Servieren die Bratäpfel in größere Schälchen oder Suppenteller geben, mit je 1 TL Preiselbeeren und einer Walnusshälfte garnieren und Vanillesauce dazu reichen.

Nach Belieben kann die Vanillesauce mit Zimt, zerbröselten Lebkuchen und anderen weihnachtlichen Zutaten verändert oder durch Vanilleeis ersetzt werden.

4 leicht säuerliche Äpfel, z.B. Golden Delicious
100 g Walnusskerne
150 g Marzipanrohmasse
30 g Puderzucker
1 Prise Zimt
3 EL Apfelsaft
2-3 Tropfen Rum-Aroma
4 TL Preiselbeergelee
  Butter zum Einfetten
1 Tüterl Vanillesaucenpulver (zum Kochen oder kalt anrühren)
500 ml   Milch


Eine besinnliche Vorweihnachtszeit und guten Appetit wünschen die TCE-Ernährungstherapeutinnen!

Bildnachweis: ClipDealer

Über die Autorin

Jutta Schwarzmeier arbeitet seit 2003 als Diätassistentin und Ernährungstherapeutin im TCE und leitet den Fachbereich Ernährungstherapie. Nach ihren Ausbildungen zur Systemtechnikerin und zur staatlich examinierten Diätassistentin hat sie Weiterbildungen zur Diätküchenleiterin VM/DGE und zur Ernährungsberaterin VM/DGE absolviert. Wer sie sucht, findet sie entweder im Garten oder in der Küche, mit einem dicken Buch unter dem Arm oder unterwegs mit ihren beiden Hunden.