Nach oben
Für Dein Leben ohne Essstörung.

TCE-Blog

12. Juli 2017 · Aktuelles

Wir gestalten ein Naturmandala

Nicht immer findet Therapie in einem Stuhlkreis zwischen vier Wänden statt. Manchmal tut es der Gruppengemeinschaft auch gut, einfach hinauszugehen und gemeinsam etwas Schönes zu gestalten – wie zum Beispiel ein Mandala aus Naturmaterialien.


An einem sonnigen Morgen marschierte die Gruppe nach dem Frühstück zum nahegelegenen Grünwaldpark. Schon während des 15-minütigen Spaziergangs dorthin suchten die Patientinnen eifrig nach Materialien für das geplante Mandala. Alle waren mit Tüten ausgestattet, um Zweige, Blüten, Blätter und sonstiges Sammelgut transportieren zu können. Während der Sammelaktion fand zwischen den Patientinnen ein reger Austausch statt, die Stimmung war heiter und ausgelassen. Nach einer entspannten Zeit im Park ging die Gruppe mit ihren gesammelten Schätzen zurück ins TCE. Dort legten die Patientinnen auf der Terrasse gemeinschaftlich das Naturmandala aus – jede konnte sich dabei mit ihren Ideen in den kreativen Prozess einbringen. Am Ende bereitete es der Gruppe große Freude das entstandene Kunstwerk vom Balkon aus zu begutachten. Alle waren sichtlich stolz auf das Ergebnis.

 

Bildnachweis: TCE - Therapie-Centrum für Essstörungen

Über die Autorin

Julia Siegerstetter ist derzeit Praktikantin im TCE und studiert an der Katholischen Universität Psychologie. Ein besonderes Interesse hat sie an den Therapiebereichen Körpertherapie und den offenen Gesprächsgruppen. Ausgleich findet sie beim Schwimmen und Laufen.