Nach oben
Für Dein Leben ohne Essstörung.

TCE-Blog

02. Juni 2015 · Rezept

Das TCE-Müsli

Wir wollen wieder eine Seite unseres Rezeptbuches mit Euch teilen. Ob am Morgen zum Frühstück oder als Zwischenmahlzeit, das TCE-Müsli ist leicht zubereitet, schmeckt und gibt Euch Energie für den Kopf und den Körper. Hier ist das Rezept: Den Quark mit dem Joghurt vermengen und mit der Milch glattrühren. Die Haferflocken untermengen und etwas aufquellen lassen, in der Zwischenzeit das Obst nach Bedarf gut waschen und trocknen, evtl. schälen, klein schneiden und zum Joghurt geben.

Nüsse und Trockenobst mit einem Esslöffel abmessen und auf einem Brett mit einem großen Messer hacken, zusammen mit den Sonnenblumenkernen zum Joghurt geben. Alles gut vermengen und mindestens 2 Stunden quellen lassen. Vor dem Servieren noch mal gut durchrühren, evtl. noch mal etwas Milch dazugeben. Auf jede Portion gehört beim Anrichten ein Teelöffel Honig

(für etwa 4 Frühstücksportionen)

250 g Quark
500 g Joghurt
2 Stück Obst
150 g Haferflocken
4 Esslöffel Nüsse
4 Esslöffel Trockenobst
2 Esslöffel Sonnenblumenkerne
150 ml Milch

+ 1 TL   Honig auf jede Portion

Guten Appetit wünschen die TCE-Ernährungstherapeutinnen!

Bildnachweis: istockphoto.com/Kati Molin

Über die Autorin

Jutta Schwarzmeier arbeitet seit 2003 als Diätassistentin und Ernährungstherapeutin im TCE und leitet den Fachbereich Ernährungstherapie. Nach ihren Ausbildungen zur Systemtechnikerin und zur staatlich examinierten Diätassistentin hat sie Weiterbildungen zur Diätküchenleiterin VM/DGE und zur Ernährungsberaterin VM/DGE absolviert. Wer sie sucht, findet sie entweder im Garten oder in der Küche, mit einem dicken Buch unter dem Arm oder unterwegs mit ihren beiden Hunden.