Nach oben
Für Dein Leben ohne Essstörung.

TCE-Blog

18. März 2020 · Aktuelles

TCE bietet während Corona telefonische Erstgesprächstermine an

In der aktuellen Situation, in der es darum geht, das Infektionsgeschehen zu verlangsamen, sind auch wir als TCE gefragt. Eine wesentliche Maßnahme besteht darin, die Zahl der Sozialkontakte einzuschränken. Zum Schutz unserer Patient*innen und als solidarischen Beitrag für Eure persönliche Sicherheit reduzieren wir daher unsere externen Termine. Da gegenwärtig schwer einzuschätzen ist, wie lange diese Einschränkungen zur Eindämmung der Coronapandemie erforderlich sind, werden neu vereinbarte Erstgespräche derzeit nicht vis-à-vis in den Räumen des TCE geführt. Wenn Ihr Euch für unser Angebot interessiert, möchten wir Euch stattdessen bitten, Euch telefonisch bei uns zu melden.

Die bereits zu einem früheren Zeitpunkt vereinbarten Erstgespräche finden wie geplant statt. Allerdings bitten wir um Verständnis, dass wir keine Patient*innen mit Erkältungssymptomen oder aus Risikogebieten bei uns empfangen können.

Bei akutem Beratungsbedarf habt Ihr auch die Möglichkeit, Euch an die Münchner Beratungsstellen zu wenden, z.B. an die Caritas Fachambulanz für Essstörungen, Cinderella e.V. oder das Therapienetz Essstörung.

Bitte bleibt gesund und verliert trotz der angespannten Situation nicht den Mut!

 

Bildnachweis: TCE/Carolin Jacklin

Über die Autorin

Dr. Karin Lachenmeir ist Psychologische Psychotherapeutin und seit 2002 im TCE tätig, seit 2008 als Leiterin der Einrichtung. Sie ist approbierte Verhaltenstherapeutin und hat Weiterbildungen in Körpertherapie und Systemischer Beratung absolviert. Seit rund fünf Jahren ist sie zudem als Dozentin und Supervisorin für verschiedene Münchner Weiterbildungsinstitute tätig. Am TCE hat sie die Verantwortung für alle personellen, organisatorischen und fachlichen Fragen. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten lesend oder schreibend, auf ausgedehnten Spaziergängen, im Kino, im Theater oder auf Reisen.